Volleydrill für das Tennistraining

3-Volley-Drill

Super Drill! Auch wenn das Bild kompliziert ausschaut!

Prime Navigation

Aufbauzeit

1 min

Übungsdauer

10 min

Drills

Netz, Korbdrill

Spieleranzahl

1-2

Spielerniveau

Fortgeschritten (ITN 8,5-3,5)

Alter

10+

Schwerpunkte

Volley, Touch, Präzision, Hauptteil, Richtungswechsel, Sicherheit

Übergangsvolley verbessern. Finalen Volley trainieren.

Tennisbälle

3 (von 5)

4 (von 5)

Beschreibung
Spieler A ist der aktive Volley-Spieler. Spieler B agiert als Zuspieler.
Ablauf:
Spieler A startet ca. 2 m hinter der T-Linie. Rückt auf und spielt den 1. Volley ca. auf Höhe der T-Linie → langer Aufbauvolley Richtung VH- oder RH-Ecke.
Weiter Aufrücken → 2. Ball ist ein RH-Volley → wird wieder lange gesetzt.
Weiter Aufrücken → 3. Ball ist ein VH-Volley → finaler Volley → kurz mit Winkel wegspielen.
Wiederholungen → 8 – 12 → dann erfolgt Rollentausch.
Durchgänge → 2 – 3

Variationen
• Zielzonen für die jeweiligen Volleys aufbauen.
• Anspiel variieren → Beispiel: 1. Ball → tief und schnell. 2. Ball → auf Kopfhöhe und schnell. 3. Ball → tief (unter Netzkantenniveau) und gefühlvoll.
• Finaler Volley ist ein RH-Volley.
• Wiederholungszahl verändern → an das Niveau deiner Spieler anpassen.

Tipps & Tricks
• 100%iger Einsatz → Beinarbeit, Treffpunkt, Dynamik, …
• Filmen → taugt den Spielern, wenn sie sich selber sehen können :).

Gedankenspiel
Intensiver und richtig lässiger Volley-Drill für gute bis sehr gute Spieler. Durch das Anspiel des Mitspielers kannst du dich vollkommen auf die technischen Ausführungen des aktiven Volley-Spielers konzentrieren.

Merkliste

Deine Drills werden in Meine Drills gespeichert.

Speichern(0)

No account yet? Register

Legende

Lade dir die Erklärung zu allen Zeichen im Drill als PDF herunter.

Hier downloaden