Grundliniendrill für das Tennistraining

Duell: Glücksspiel

Ein Portion Glück gepaart mit viel Können!

Prime Navigation

Aufbauzeit

1 min

Übungsdauer

20 min

Drills

Grundlinie

Spieleranzahl

2-4

Spielerniveau

Fortgeschritten (ITN 8,5-3,5)

Alter

10+

Schwerpunkte

Grundschläge, Drop-Shot, Punktspiel, Duell, Touch, Präzision, Hauptteil, Sicherheit

Verbesserung der Konzentrationsfähigkeit, Umsetzung taktischer Vorgaben.

Tennisbälle

4 (von 5)

3 (von 5)

Beschreibung
Spieler A und D spielen einen kooperativen Ballwechsel → auf Sicherheit. Du hast eine Münze in der Hand. Im Vorhinein wurde ausgemacht, für wen Kopf und für wen Zahl steht. Warum? Weil, sobald der Ballwechsel angefangen hat, wirfst du die Münze in die Höhe und schaust, ob sie Kopf oder Zahl zeigt. Das Ergebnis rufst du laut in den laufenden Ballwechsel.
Beispiel:
Spieler A hat Kopf gewählt und Kopf ist gekommen. Spieler A hat nun die Möglichkeit in diesem Ballwechsel 2 Punkte zu erzielen. Wie? Indem er den Punkt mit einem Stopp gewinnt.
→ Spieler A und D spielen 3 – 5 Punkte gegeneinander (miteinander) aus.
→ Danach wechseln Spieler A und D die Seiten. Währenddessen machen Spieler B und C dasselbe Punktspiel.
→ Jeder gegen jeden.
→ Welcher Spieler erzielt die meisten Punkte? Selbstständiges Mitzählen.

Variationen
• Anstelle des Stopps werden für: Punkt am Netz, Winner (VH, RH, Volley, …), etc. → 2 Punkte vergeben.
• Punkteschlüssel machen → Winner = 2 Punkte, Volley-Winner = 3 Punkte, Stopp = 4 Punkte.

Tipps & Tricks
• Hohe Konzentration deiner Spieler einfordern.
• Bevor du Glücksspiel spielst, machst du noch einen Korbdrill mit deinen Spielern → Schwerpunkt: Drop-Shot.
• Auf saubere Technik und intensive Beinarbeit achten → Griff, Split Step, Ausholbewegung, Treffpunkt, …

Gedankenspiel
Ein Stopp zum richtigen Zeitpunkt → einfach nur herrlich!

Merkliste

Deine Drills werden in Meine Drills gespeichert.

Speichern(0)

No account yet? Register

Legende

Lade dir die Erklärung zu allen Zeichen im Drill als PDF herunter.

Hier downloaden