Grundliniendrill für das Tennistraining

Duell: Schwieriger 1. Ball 2

Der 2. wird wieder nicht leichter!

Prime Navigation

Aufbauzeit

1 min

Übungsdauer

20 min

Drills

Grundlinie

Spieleranzahl

2-4

Spielerniveau

Fortgeschritten (ITN 8,5-3,5)

Alter

10+

Schwerpunkte

Grundschläge, Punktspiel, Duell, Präzision, Flugbahn, Hauptteil, Schnelligkeit, Richtungswechsel, Sicherheit

Schlagen in der Rückwärtsbewegung verbessern. Vorteile in einem Ballwechsel erkennen und ausnutzen.

Tennisbälle

4 (von 5)

4 (von 5)

Beschreibung
Spieler A, B und C nehmen am Netzpfosten Aufstellung. Spieler D wartet auf der anderen Platzhälfte → siehe Bild.
Spieler A startet den Drill, indem er mit dem Schläger auf das Netzband schlägt. Daraufhin spielst du einen hohen Ball in die VH-Ecke (angepasst) von Spieler A. Spieler A und D spielen den Punkt aus. Nach dem Punkt stellt sich Spieler A zum anderen Netzpfosten. Spieler B und C spielen dasselbe Spiel.
→ Dieser Ablauf wiederholt sich, für jeden Spieler, 3 – 5x. Im Anschluss wechselt ein anderer Spieler auf die „bessere“ Seite.
→ Jeder gegen jeden.
→ Welcher Spieler erzielt die meisten Punkte? Selbstständiges Mitzählen.

Variationen
• Gegen den Grundlinienspieler wird jeweils ein Tie-Break bis 5 (7) gespielt → abwechselnd.
• Grundlinienspieler muss nach jedem Punkt die Doppel-Outlinie mit dem Fuß berühren → Intensivierung.

Tipps & Tricks
• Du kannst mit deinem Anspiel den Drill sehr gut steuern.
• 1. Ball darf vom Grundlinienspieler nicht Volley genommen werden → für die Schlaumeier :).
• Bälle aus einer defensiven Position taktisch besprechen → welcher Ball eignet sich in welcher Situation am besten?
• Auf saubere Technik und intensive Beinarbeit achten → Griff, Split Step, Ausholbewegung, Treffpunkt, …

Gedankenspiel
Wie wird der 1. Ball gespielt? Kann der Spieler auf der „besseren“ Seite seinen Vorteil kontrolliert ausnutzen?

Merkliste

Deine Drills werden in Meine Drills gespeichert.

Speichern(0)

No account yet? Register

Legende

Lade dir die Erklärung zu allen Zeichen im Drill als PDF herunter.

Hier downloaden