Grundliniendrill für das Kindertennistraining

Goldmünzen

Welches Team sammelt mehr?

Prime Navigation

Aufbauzeit

1 min

Übungsdauer

20 min

Drills

Kindgerecht

Spieleranzahl

2-4

Spielerniveau

Anfänger (ITN 10-8,5)

Alter

6+

Schwerpunkte

Vorhand, Rückhand, Duell, Hauptteil, Schnelligkeit, Richtungswechsel, Ballfertigkeiten, Koordination

Verbesserung der Vorhand und Rückhand. Absprung des Balles besser einschätzen. Tennisspezifische Beinarbeit verbessern.

Tennisbälle (rot, orange), 2 mittlere (große) Hütchen

3 (von 5)

3 (von 5)

Beschreibung

Spieler A und B stehen an der Orange-Court-Grundlinie bereit. Du spielst ihnen abwechselnd einen Ball zu.

  • Spieler A spielt immer Vorhand.
  • Spieler B spielt immer Rückhand.
  • Spieler C und D bilden das Goldmünzen-Sammlerteam. Sie versuchen so viele Bälle (Goldmünzen) wie möglich, mit ihrem Hütchen zu fangen. Die Goldmünzen legen sie gleich in ihrem Tresor (Eimer → siehe Bild) ab. (Bälle dürfen nur 1x aufspringen)
  • 50 150 Bälle (je nach Ballkorbgröße und Befüllung) pro Team. Bei ca. der Hälfte der Bälle wechseln Spieler A und B die Plätze (VH | RH).
    Goldmünzen zählen.
  • Danach erfolgt ein Rollentausch.

 

Welches Team sammelt mehr Goldmünzen?

 

Variationen

  • Du spielst die Bälle mit der Hand an → einfacher.
  • Bälle dürfen mehrmals aufspringen → einfacher.
  • Hütchen werden mit 1 Hand gehalten, um die Bälle zu fangen → schwieriger.
  • Spieler A und B bewegen sich in einer Achterbahn.

 

Tipps & Tricks

  • Auf saubere Technik und gute Beinarbeit achten → Griff, Split Step, Ausholbewegung, Treffpunkt, …
  • Bälle sollen sauber vor dem Körper gefangen werden.
  • An die Ehrlichkeit der Kids appellieren → das Fangen findet ja in deinem Rücken statt.

 

Gedankenspiel

Grundschläge kombiniert mit einem Bälle-Fangspiel. Mir persönlich gefallen solche Kombinationen sehr gut. Setze ich oft ein.

Merkliste

Deine Drills werden in Meine Drills gespeichert.

Speichern(2)

No account yet? Register

Legende

Lade dir die Erklärung zu allen Zeichen im Drill als PDF herunter.

Hier downloaden