Schnelligkeitsdrill für das Tennistraining

Speed-Drill #2 | Beidbeinig vor-zurück

Hopp, hopp, hopp!

Prime Navigation

Aufbauzeit

1 min

Übungsdauer

10 min

Drills

Beinarbeit, Training zu Hause, Training zu Hause | Kids

Spieleranzahl

1-12

Spielerniveau

Anfänger (ITN 10-8,5)

Alter

6+

Schwerpunkte

Hauptteil, Schnelligkeit

Verbesserung der Schnelligkeit,

keines

1 (von 5)

5 (von 5)

Beschreibung
Spieler stellen sich entlang der Einzel-Outlinie auf → Blickrichtung Spielfeld. Auf dein Kommando, springen sie beidbeinig, so schnell wie möglich, über die Linie und wieder zurück.
Wie → beidbeinig – vorwärts | rückwärts
Intensität → 100%
Belastungsdauer → 10 Sekunden
Pausendauer → 100 Sekunden (reines Schnelligkeitstraining) | 20 Sekunden (Spieler „auspowern“)
Wiederholungen → 3
Sätze → 3

Variationen
• Belastungsdauer verändern → verkürzen|verlängern (Pausenzeiten anpassen → reines Schnelligkeitstraining: Verhältnis Belastung:Pause → 1:10. Spieler „auspowern“: Verhältnis Belastung:Pause → 1:2).
• Trainierst du nicht auf dem Tennisplatz → Nimm Markierungsstreifen als Ersatz für die Linien.

Tipps & Tricks
Schnelligkeitstraining bringt einige wichtige Voraussetzungen mit sich:
• Absolut ausgeruhter Zustand → Aufwärmen muss natürlich sein.
• Max. Intensität → Spieler müssen 100% geben.
• Pausendauer einhalten → auch wenn es ein bisschen langweilig wirkt. Du kannst die Zeit für Gespräche mit deinen Spielern nutzen.
• Bei der „Auspowervariante“ wird die Schnelligkeits-Ausdauer trainiert.

Gedankenspiel
Martina Navratilova: “Geh einfach raus und tue, was du tun musst.”

Info
Alle Speed-Drills fasse ich dir in einem PDF zusammen. Sobald dieses fertig ist, hast du als Prime Tennis Mitglied kostenlos Zugriff darauf.

Merkliste

Deine Drills werden in Meine Drills gespeichert.

Speichern(0)

No account yet? Register

Legende

Lade dir die Erklärung zu allen Zeichen im Drill als PDF herunter.

Hier downloaden